Wundervolle Liebesgeschichte mit Musicalanklängen - Der große Oscar-Gewinner 2017
Links

Film-Website

La La Land

Mia ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die ihr Glück in Los Angeles sucht. Sebastian will dort ebenfalls seinen Durchbruch schaffen, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Musiker, der Menschen des 21. Jahrhunderts für traditionellen Jazz begeistern möchte. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – sie arbeitet in Cafés, er sitzt in Clubs wie dem von Boss am Keyboard. Nachdem sie einander vorm Klavier begegnet und schließlich ein Paar geworden sind, geben sich gegenseitig Kraft. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen Mia und Sebastian feststellen, dass ihre Bestrebungen auch Opfer fordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Verrät sich Sebastian selbst, wenn er in der Band von Keith Musik spielt, die er gar nicht mag? Und kann Mia ihre Zeilen nicht auch mit ihrem Freund auf Tour lernen, oder muss sie dazu wirklich in L.A. bleiben?

Nach „Whiplash“ widmet sich Damien Chazelle in seinem zweiten Film der Welt der Musicals. An den Stil der alten MGM-Klassiker wie „Singin’ in the Rain“ oder „An American in Paris“ orientiert, erzählt er in Personalunion als Regisseur und Drehbuchautor nun die bezaubernde Liebesgeschichte zweier aufstrebender Stars. Der Film feiert auf dem Venediger Filmfestspielen 2016 seine Weltpremiere.
  


    
USA 2016
ein Film von Damien Chazelle
128 Min., frei ab 0 Jahren

mit Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend

Ausgezeichnet mit sechs OSCARS 2017, u.a.:
Beste Hauptdarstellerin, Beste Regie, Beste Filmmusik

Nächste Vorstellung im SommerNachtFilmFestival
Open-Air-Kino "An der Bleiche":
Fr 18.8. / Einlass 20.00 Filmbeginn 21.00
Das meinen die Kritiker

programmkino.de
"lebhaft und emotional überzeugend"
der ganze Artikel hier

Süddeutsche Zeitung
""La La Land" ist wie Jazz, wirkt irgendwie spontan und ist doch harte Arbeit"
der ganze Artikel hier

Frankfurter Allgemeine
"Ein Film aus Hollywood. Und doch kein Hollywoodfilm. Dafür ist „La La Land“ zu schlau, zu selbstbewusst, auch zu frech gegenüber der Industrie, die ihn ermöglicht hat."
der ganze Artikel hier

ZEIT Online
"nostalgisches und knallbuntes Musical"
der ganze Artikel hier

 impressum

design by lamm-lichtspiele.de, created by netissimo.de