Bewegende Familiengeschichte über einen Mann, den ein Trauerfall zurück ins Heimatdorf zwingt
Links

Film-Website

Manchester by the Sea

Der einsame und schweigsame Lee Chandler, als Handwerker für einen Bostoner Wohnblock zuständig, wird von einer erschütternden Nachricht aus dem Alltag gerissen: Sein Bruder Joe ist plötzlich gestorben. Nach dem überraschenden Tod soll sich Lee um Joes 16-jährigen Sohn Patrick kümmern. Dafür zieht er von Boston zurück in seine Heimat, die Hafenstadt Manchester an der amerikanischen Ostküste. Doch muss er dort nicht nur Ersatzvater für einen Teenager sein, ohne so was jemals zuvor gemacht zu haben, sondern trifft auch seine Ex-Frau Randi wieder, mit der er früher chaotisch, aber glücklich zusammenlebte. Die alten Wunden beginnen, erneut zu schmerzen und Lee fängt an, sich zu fragen, was es braucht, mit der Vergangenheit ins Reine zu kommen – und was es braucht, eine gesunde Zukunft zu beginnen…

Manchester by the Sea von Kenneth Lonergan feierte im Januar 2016 seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival. Das Regiedebüt des Filmemachers, You Can Count on Me, hatte im Jahr 2000 in Sundance den Großen Preis der Jury gewonnen.
  


    
USA 2016
ein Film von Kenneth Lonergan
135 Min., frei ab 12 Jahren

mit Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler

Ausgezeichnet mit zwei OSCARS 2017:
Bester Hauptdarsteller, Bestes Originaldrehbuch

Nächste Vorstellung im SommerNachtFilmFestival
Open-Air-Kino "An der Bleiche":
Mi 23.8. / Einlass 20.00 Filmbeginn 21.00
Das meinen die Kritiker

kurier.at
"Die Figuren sind so unergründlich tief und interessant, dass man sie noch weit über die 135 Filmminuten hinaus betrachten möchte."
der ganze Artikel hier

programmkino.de
"Gerade dieser Verzicht auf Pathos, auf flache Emotionen, macht „Manchester by the Sea“ so reich und befriedigend."
der ganze Artikel hier

epd-film.de
"Meisterhaft geschrieben, mit großer Sensibilität und Humor inszeniert und exzellent gespielt."
der ganze Artikel hier

Deutsche Film- und Medienbewertung. FBW
"Kenneth Lonergan [ist] ein berührender, wahrhaftiger und zutiefst menschlicher Film gelungen, der in jeder Minute vollends überzeugt."
der ganze Artikel hier

 impressum

design by lamm-lichtspiele.de, created by netissimo.de