Erfolgskomödie über Willkommenskultur und die Flüchtlingskrise in Deutschland
Links

Film-Website

Willkommen bei den Hartmanns

Die Flüchtlingswelle hält Deutschland in Atem. Auch Familie Hartmann um Angelika und ihren Ehemann möchten in dieser Zeit etwas gutes tun. Angelika möchte den Flüchtling Diallo in ihrem Haus aufnehmen und ihm den Weg in seine neue Heimat erleichtern – eine Entscheidung, die ihr Mann mit Skepsis beäugt. Bei der Ankunft des neuen Gasts kommt es zu allerhand Missverständnissen, Turbulenzen, Problemen und Wirrungen, ganz so wie sich Angelikas Mann das bereits im Vorfeld gedacht hatte. Im ganzen Trubel muss die Familie nun darum kämpfen ihre eigene Stabilität und Zuversicht ab zu sichern sowie den Hausfrieden nicht schief hängen zu lassen. Eine Aufgabe, der auch ihr Umfeld und das ganze Land gegenüber steht.

Regisseur und Drehbuchautor Simon Verhoeven („Männerherzen und die ganz ganz große Liebe“) nähert sich in seinem neuen Film dem hoch politischen Thema der Flüchtlingswelle in Deutschland mit Lachern und Comedy im Gepäck an. Ihm ist es wichtig, dass die Deutschen in Zeiten der Anspannung und Verwirrung das Schmunzeln über sich selbst nicht verlernen.
  


    
Deutschland 2016
111 Min., frei ab 12 Jahren
ein Film von Simon Verhoeven

mit Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elyas M"Barek
Das meinen die Kritiker

spielfilm.de
"Diese Komödie kann sich also sehen lassen, vor allem weil sie beweist, dass mit feiner Beobachtung, Humor und Selbstironie auch schwierige Themen leicht und dennoch realitätsnah aufbereitet werden können."
der ganze Artikel hier.

cinema.de
"In angespannter Lage sorgt dieser wunderbar geschriebene Film für ein befreiendes Lachen"
der ganze Artikel hier

filmstarts.de
"Eine Tragikomödie, die das schwierige Thema Flüchtlingskrise auf facettenreiche und verständnisfördernde Weise beleuchtet"
der ganze Artikel hier

 impressum

design by lamm-lichtspiele.de, created by netissimo.de