ab 21.12.

Dieses bescheuerte Herz

  • Deutschland
2017
106 Min., frei ab 0 Jahren
ein Film von

Synopsis

Obwohl Lars alles zu haben scheint, ist er nicht glücklich. Da sein Vater, ein erfolgreicher Herzspezialist, ihn immer mit genug Geld versorgt, genießt der 30-Jährige das Leben in vollen Zügen. Doch zwischen all den Partys stellt er sich die Frage nach dem Sinn. Die Lage von Lars ändert sich dramatisch, als sein Vater ihm den Geldhahn zudreht. Taschengeld bekommt er jetzt nur noch, wenn er sich um einen Patienten des Vaters kümmert – den 15-Jährigen Daniel, der mit einem schweren Herzfehler geboren wurde. Aus der anfänglichen Zwangsgemeinschaft entwickelt sich bald eine innige Freundschaft. Gemeinsam machen die beiden eine Liste mit 25 Dingen, die Daniel noch erleben muss, bevor er stirbt.

“Nach Berlin fahren, ein fremdes Mädchen küssen, ganz lange wach bleiben…” – die To-Do-Liste des jungen Daniel Meyers umfasst insgesamt 25 Punkte, die rührend illustrieren, welche Abenteuer das Leben für einen Teenager parat hält. Als der Autor Lars Amend den herzkranken Daniel Meyer kennenlernt, glauben allerdings nur wenige, dass der Junge genug Zeit hat, um die Liste abzuarbeiten. Seine Erfahrungen mit dem lebensfrohen Daniel hat Lars Amend aufgeschrieben und veröffentlicht - “Dieses bescheuerte Herz” kletterte aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerlisten.

Unsere Empfehlung

Wer "Ziemlich beste Freunde" mochte, wird diesen Film lieben. Der Weihnachtsfilm für die ganze Familie.

Pressestimmen

Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.