Filmstart am 1.2.

Der Seidene Faden

Großbritannien 2017
130 Min.

Inhalt

Der renommierte Damenschneider Reynolds Woodcock ist ein echter Star der britischen Modewelt. Die High Society der 1950er-Jahre schwelgt in den Stoffträumen des Modedesigners, der gemeinsam mit seiner Schwester Cyril zusammenarbeitet. Reynolds hat sein Leben völlig unter Kontrolle. Bis auf einige Affären mit jungen Damen der Oberschicht gestattet er sich keine Beziehung — bis er eines Tages Alma kennenlernt. Alma ist Muse und große Liebe von Reynolds zugleich. Doch die junge Frau bringt das Leben des peniblen Schneiders komplett durcheinander. Sie will sich nicht seiner Kontrollsucht und Obsession beugen. Stattdessen besteht die willensstarke Alma auf ihre eigene Meinung. So sorgt sie nicht nur für Verwirrung, sondern treibt Reynolds gleichzeitig auch zu neuen Höchstleistungen an.

 

Mit drei Oscars als bester Hauptdarsteller („Lincoln“, „There Will Be Blood“, „Mein linker Fuß“) gehört Daniel Day-Lewis zu den gefragtesten Schauspielern Hollywoods. Gleichzeitig hat Day-Lewis im Jahr 2017 bekannt gegeben, sich aus privaten Gründen aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Das opulente Historien- und Kostüm-Drama „Der seidene Faden“ ist damit der letzte Film, den Day-Lewis noch vollendet hat.

Film teilen