Ein Lied in Gottes Ohr

Frankreich 2017
90 Min., frei ab 12 Jahren

Do

26.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

Fr

27.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

Sa

28.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

So

29.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

Mo

30.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

Di

31.7.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

Mi

1.8.
18.30 18.30h
20.30 20.30h

So

5.8.
21.00 21.00h

Inhalt

Musikproduzent Nicolas steht kurz vor der Entlassung. Die einzige Chance, seinen Job zu retten, ist in nur sechs Monaten eine Band in die Charts zu bringen. Infolge einer durchgefeierten Nacht kommt er auf die verrückte Idee, eine Band aus Gottesmännern unterschiedlicher Konfessionen zu casten. Die drei Kandidaten sind nicht zuletzt dank Nicolas‘ fixer Assistentin Sabrina bald gefunden: Der Pfarrer Benoît , der Rabbi Samuel und Moncef  – auch wenn Letzterer eigentlich nur ein Alkoholiker ist, der sich als Imam ausgibt. Die Gruppe feiert schnell erste Erfolge, doch Nicolas, Sabrina und die Musiker haben unterschätzt, wie viel Konfliktpotential die Vereinigung der drei Religionen in sich birgt. Als die Zankereien zwischen den Bandmitgliedern eskalieren schmeißt Nicolas das Handtuch – aus diesen Streithähnen kann auch er keine Friedenssinger machen. Doch die drei wollen das Projekt nicht scheitern lassen und übernehmen kurzerhand selbst das Ruder…

 

Den absoluten Wahrheiten mit Vielstimmigkeit ein Schnippchen schlagen – diese geniale Idee nimmt die pointenreiche Komödie "Ein Lied in Gottes Ohr" mit viel bösem Witz gründlich auseinander. Ohne jegliches Moralaposteln pikst Regisseur Fabrice Eboué in jedes religiöse Wespennest und nimmt uns mit großer Lust an der Provokation und noch mehr herzhaftem Humor mit auf eine höllisch komische, musikalische Irr- und Abenteuerfahrt.