Bob Marley: One Love

USA 2023
108 Min., frei ab 12 Jahren

Heute

2.3.
18.10
18.10h

So

3.3.
20.30
20.30h

Mo

4.3.
18.10
18.10h

Di

5.3.
18.10
18.10h

Mi

6.3.
18.10
18.10h

Inhalt

Bob Marley gilt auch über 40 Jahre nach seinem Tod noch als eine weltberühmte Legende der Popkultur. Mit Songs wie „No Woman, No Cry“, „Is This Love“ und vielen weiteren, die noch heute noch zu den meistgespielten Liedern der Welt gehören, zählt Bob Marley, mit seinem unverwechselbaren Gesangs- und Songwriting-Stil,  zu den Pionieren des Reggaes. Doch den Reggae-Musiker zeichnet weitaus mehr aus als die Menge seiner verkauften Platten. Das Biopic „Bob Marley: One Love“ widmet sich erstmals im Spielfilmformat seinem bewegten, aber kurzen Leben und feiert die Überzeugungen, Friedenskämpfe und die revolutionäre Musik Bob Marleys
 

BOB MARLEY: ONE LOVE wurde in Zusammenarbeit mit der Marley-Familie produziert und ist mit Kingsley Ben-Adir („Peaky Blinders“, „Secret Invasion“) in der Titelrolle und Lashana Lynch („James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“, „Captain Marvel“) als Marleys Ehefrau Rita hochkarätig besetzt. Regie führt Reinaldo Marcus Green, der schon mit dem Oscar®-nominierten „King Richard“ ein großes Biopic vorlegte

Links zum Film

Zur Verleiher-Website

Film teilen