Enkel für Anfänger

Deutschland 2019
104 Min., frei ab 6 Jahren

Do

13.8.
21.00 21.00h

Inhalt

Ihren Ruhestand haben sich die Schwägerinnen Karin und Philippa voller Ruhe und mit Reisen rund um die Welt ausgemalt. Auch Gerhard, ihr Freund aus Kindertagen, wollte seine besten Jahre ganz entspannt verbringen. Die Realität sieht anders aus: Die meiste Zeit kümmern sie sich um Besorgungen, Instandhaltung, Haushalt und Pflege des Gartens. Aktivitäten á la Nordic-Walking oder diverse Seniorenkurse begeistern das Trio wenig. Die drei wollen aus dem festgefahrenen Trott ausbrechen - sich einer neuen ungeahnten Herausforderung stellen. Kurz gesagt: Sie werden Leih-Großeltern. 

 

Dank hyperaktiver Patchwork-Kids, Helikopter-Eltern und alleinerziehenden Tinder-Müttern weht bald ein ganz anderer Wind, inklusive Hüpfburg im Garten und schmerzenden Lego-Steinen unter den Füßen. Nach Ruhestand hört sich das vorerst nicht an, denn mit ihrer neuen Bestimmung als Leihomas und Leihopa starten die Drei unverhofft in die turbulenteste und vielleicht auch erfüllteste Zeit ihres Lebens. Stellen sie sich dem neuen Abenteuer oder machen die Philippa, Karin und Gerhard schon bald wieder einen Rückzieher?

 

Regisseur Wolfgang Groos stellt für seine hochpointierte Komödie ein unschlagbares Ensemble zusammen. Allen voran Maren Kroymann aus DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT: Sie wurde kürzlich in London mit dem begehrten Rose d'Or Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Außerdem sorgen Barbara Sukowa und Heiner Lauterbach (WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS) für höchste Treffsicherheit an der Seniorenfront. Das Trio Infernale muss es mit ebenso rhetorisch versierten Gegenspielern aufnehmen - spießige Eltern und pubertäre Eigenheiten rotzfrecher Teilzeitenkel mit inbegriffen.