In Liebe lassen

Frankreich 2021
124 Min., frei ab 12 Jahren

Do

27.1.
17.45h

Mi

2.2.
17.45 17.45h

Inhalt

Schauspiellehrer Benjamin wird von seinen Schülern geschätzt und geliebt, weil er ihnen hilft, zu ihren innersten Gefühlen und Ängsten vorzudringen und sie kreativ einzusetzen. Etwas, dass dem 40-Jährigen selbst nicht gelingt, als er erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Er verweigert sich und nimmt die unbeholfenen Hilfsangebote seiner übertrieben fürsorglichen Mutter nur widerwillig an. Erst durch ihren Kontakt zu dem renommierten Onkologen Dr. Eddé und seiner Assistentin Eugénie gelingt es, dass Benjamin sich seiner Krankheit stellt und einer Behandlung zustimmt. Es bleiben ihm vier Jahreszeiten, ein Jahr, um seinen Frieden mit dem Tod zu schließen

 

Mit Catherine Deneuve und Benoît Magimel arbeitete Regisseurin und Drehbuchautorin Emmanuelle Bercot bereits in "Standing Tall" 2015 zusammen. Die zweite Zusammenarbeit schildert vom langsamen Verlust eines Menschenlebens in Angesicht einer schweren Krebsdiagnose. An ihrer Seite ist etwa die renommierte Darstellerin Cécile de France, sowie Laiendarsteller und führender Onkologe Dr. Gabriel Sara in einer tragenden Rolle vor der Kamera..

Film teilen