Love Lies Bleeding

Großbritannien/US 2023
104 Min., frei ab 16 Jahren

Heute

24.7.
20.30
20.30h
Onyx

Do

25.7.
20.15
20.15h

Fr

26.7.
22.45
22.45h

Sa

27.7.
22.45
22.45h

So

28.7.
20.15
20.15h

Mo

29.7.
20.15
20.15h

Di

30.7.
20.15
20.15h

Mi

31.7.
20.15
20.15h

Inhalt

Lou fristet ein eintöniges Dasein in einer Kleinstadt in New Mexiko. Bis die aufstrebende Bodybuilderin Jackie auftaucht – selbstsicher, ambitioniert und verdammt sexy. Hals über Kopf verlieben sich die beiden ineinander und träumen vom gemeinsamen Ausbruch. Doch sie haben die Rechnung ohne Lous zwielichtigen Vater gemacht, der über Leichen geht, um seinen Willen zu bekommen.

 

Power, Pulp und Bodybuilder: Regisseurin Rose Glass wandelt auf den Spuren Tarantinos und inszeniert Kristen Stewart und Katy O’Brian so lustvoll wie kompromisslos auf einem energiegeladenen Trip voll tiefschwarzem Humor, zügelloser Gewalt und pulsierendem 80-ies Soundtrack. Der "Natural Born Killers" für eine neue Generation: Wild, sexy und berauschend.

 

"Love Lies Bleeding" ist der zweite Spielfilm der britischen Filmemacherin Rose Glass, die sich hier zum ersten Mal auf amerikanisches Terrain begibt. 2020 begeisterte die Regisseurin bereits mit ihrem visionären Debütfilm "Saint Maud" Presse und Genre-Publikum. Love Lies Bleeding ist ein im wahrsten Sinne des Wortes muskulöser Thriller, der in den Weiten des amerikanischen Westens spielt, schweißgebadet in schwarzem Humor, mit archetypischen Figuren und genreübergreifend jenseits des Horrors – alles gefiltert durch Glass' eigene, stürmische und feministische Vision.

Film teilen