The Banshees of Inisherin

USA 2022
114 Min., frei ab 16 Jahren

Heute

2.2.
15.00h
20.15 20.15h

Fr

3.2.
20.15 20.15h

Sa

4.2.
20.15 20.15h

So

5.2.
20.15 20.15h

Mo

6.2.
20.15 20.15h

Di

7.2.
20.15 20.15h

Mi

8.2.
15.00 15.00h
20.15 20.15h

Inhalt

Ausgezeichnet mit drei Golden Globes 2023 in den Kategorien "Bestes Drehbuch", "Bester Hauptdarsteller - Komödie" und "Bester Film - Komödie", sowie 8 Oscar-Nominierungen, darunter "Bester Film", Bester Hauptdarsteller" und "Beste Regie".


Während 1923 in Irland der Bürgerkrieg tobt, nimmt das Leben auf der abgelegenen Insel Inisherin für den gutmütigen Pádraic seinen gewohnten Lauf: Mit Eselin Jenny spaziert er über die grasigen Hügel, bloß um sich auf den 14-Uhr-Drink im Pub einzufinden. Doch Pádraic wird jäh aus seiner Unbekümmertheit gerissen, als ihm sein lebenslanger Freund Colm scheinbar grundlos die Freundschaft quittiert. Und er geht sogar noch weiter: Wenn Pádraic ihn trotzdem anspricht, wolle er sich in Zukunft jedes Mal selbst einen Finger abschneiden, bis er seine geliebte Geige irgendwann gar nicht mehr spielen kann. Es entspinnt sich ein verhängnisvoller Konflikt, in dessen Verlauf sich die beiden Männer immer weiter in eine Sackgasse manövrieren...

 

Nach seinem erfolgreichen Film "Three Bilboards Outside Ebbing, Missouri", der 2018 mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, erzählt der Regisseur Martin McDonagh diesmal vor atemberaubender Kulisse die bitterschwarzhumorige Geschichte einer Männerfreundschaft, die komplett entgleist. In den Hauptrollen spielen Golden-Globe Gewinner Colin Farrell und BAFTA-Preisträger Brendan Gleeson, die bereits bei „Brügge sehen…und sterben?“ mit Martin McDonagh zusammengearbeitet haben.

Links zum Film

Zur Verleiher-Website

Film teilen