The Son

USA 2022
123 Min., frei ab 12 Jahren

Heute

2.2.
17.45h

Fr

3.2.
17.45 17.45h

Sa

4.2.
17.45 17.45h

So

5.2.
17.45 17.45h

Mi

8.2.
17.45 17.45h

Inhalt

Der 17 Jahre alte Nicholas schwänzt die Schule, hat düstere Gedanken und keine Freunde. Kurzum: Er scheint wie ausgewechselt und nicht mehr der unbeschwerte Junge zu sein, der er einmal war. Vielleicht ist es eine gute Idee, wenn er nun statt bei seiner Mutter Kate bei seinem Vater Peter lebt? Der hat zwar gerade mit seiner neuen Frau Beth eine Familie gegründet und Nachwuchs bekommen und ist beruflich sehr ausgelastet, doch er will dem Sohn helfen und glaubt auch bald Erfolg zu haben. Doch er ahnt nicht, wie sehr Nicholas unter Schmerzen leidet. Und vor allem versteht Peter nicht, dass sein Sohn nicht durch eine Phase geht, nicht einfach nur Liebeskummer hat oder ihm der Vater fehlte, sondern unter schweren Depressionen leidet...

 

Nach seinem Filmdebüt "The Father" adaptiert der französische Filmemacher Florian Zeller mit „The Son“ ein weiteres seiner Theaterstücke für die Leinwand. Widmet sich „The Father“ der Alzheimer-Erkrankung und zeigt gefühlvoll, wie die Betroffenen selbst diese Situation erleben, so zeigt „The Son“, wie die Familiendynamik durch Scheidungen durcheinander gebracht wird. Das zweite Stück seiner eigenen Theater-Trilogie besetzt der Oscar-Regisseur mit Hugh Jackman, Laura Dern, Vanessa Kirby, Anthony Hopkins und Zen McGrath in den tragenden Rollen.

Film teilen